Stiftung

Das Klostergut gehört zur Stiftung Paradies, die von der Georg Fischer AG am 9. April 1975 gegründet wurde.

Ziel der Stiftung ist es, das ehemalige Klarissenkloster und seine unmittelbare Umgebung in seinem historischen Bestand als Kulturdenkmal zu erhalten und zu Zwecken zu verwenden, die seiner Vergangenheit angemessen sind.

Das Paradies bietet den Gästen alle notwendigen Einrichtungen und eine kontemplative Atmosphäre in einzigartiger Umgebung. Die Stiftung besitzt seit 1974 auch das Restaurant Paradies, welches 2008 umfassend renoviert wurde. Der Stiftungsrat umfasst 3 Mitglieder; Stiftungsratspräsident ist Daniel Vaterlaus, als Geschäftsführer der Stiftung fungiert Beat Gallmann, Leiterin Klostergut Paradies ist Dorothea Walder.